Grußwort Hr. Janning

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Jugendliche,

die Kreishandwerkerschaft Borken ist die Interessenvertretung der Handwerksbetriebe im Kreis Borken und führt die Geschäfte aller 31 hier ansässigen Innungen mit rund 2.000 Mitgliedsbetrieben. Das Handwerk im Kreis Borken besteht aus rund 26 verschiedenen Berufsfeldern in 19 Gewerbezweigen und bietet ca. 30.000 Menschen im Kreis Borken Arbeit. Das bedeutet, etwa jeder vierte Arbeitsplatz des Kreises wird vom Handwerk gestellt und jedes Jahr kommen rund 800 neue Fachkräfte aus 26 unterschiedlichen Ausbildungsberufen hinzu, die ihre Gesellen- bzw. Abschlussprüfung bestanden haben. Eine Ausbildung im Handwerk genießt in der Region, aber auch international höchstes Ansehen. Bereits heute sind viele Betriebe international tätig, insbesondere in den angrenzenden Niederlanden. Gerade die Stadt Gronau und die dort ansässigen Betriebe haben schon immer die Kontakte zu den Niederlanden gepflegt und können heute diese Erfahrungen zusammen mit dem Standortvorteil nutzen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine Ausbildung im Handwerk entscheiden und somit einen wichtigen Schritt in Ihre berufliche und private Zukunft gehen. Das Handwerk bietet allen, die eine solide berufliche Basis suchen, engagiert und zielstrebig sind, eine Chance. Traditionelle Arbeitsweise und moderne Techniken, z. B. computergesteuerte Maschinen, zeichnen heute das Handwerk aus. Durch vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten bestehen gute Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Zahlreiche Handwerksbetriebe sind bereit, Ihnen ein Praktikum zu ermöglichen. Auf diese Weise können sie selbst feststellen, ob Ihr Wunschberuf zu Ihnen passt. Außerdem ist ein Praktikum oder Ferienjob vielfach die Eintrittskarte für eine Ausbildung in dem jeweiligen Betrieb. Sprechen Sie die Firmen direkt an, z. B. vor Ort am Betriebsgelände, auf Messen oder bei Industrie- und Gewerbeschauen. Das Internet bietet ebenfalls sehr gute Portale, um sich ausführlich zu informieren. Außerdem erhalten Sie Informationen bei den Verbänden und Institutionen, z. B. auch bei der Kreishandwerkerschaft Borken, Hindenburgallee 17, 48683 Ahaus. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und vor allem, dass Sie einen Ausbildungsberuf finden, der Ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht und den Sie mit Leidenschaft ausfüllen!

Im Namen der Kreishandwerkerschaft Borken

Hr. Janning

Daniel Janning

Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken


Impressum :: Datenschutz