Polsterer/-in

Sitzen Sie bequem? Wenn ja, dann hat der Polsterer gut gearbeitet. Sessel, Matratzen und die Sitze im Auto werden von Polsterern mit speziellen Materialien gefüllt und anschließend mit Kunststoff, Leder oder Stoff bezogen. Dabei achten sie nicht nur auf Bequemlichkeit, denn vor allem Matratzen und Bürostühle müssen so verarbeitet sein, dass auch nach langem Liegen und Sitzen der Rücken geschont wird. Polsterer kennen die aktuellen Trends bei Materialien, Mustern und Farben, damit sie den Kundengeschmack zielsicher treffen. Sie stellen Polster her und restaurieren sie. Dabei achten sie auf den Stil der unterschiedlichen historischen Epochen.

  • die Polstermöbelindustrie
  • Matratzen und Bettenhersteller
  • Zulieferindustrie für Kfz-, Waggon- und Flugzeugbau

dass man sein fertiges Produkt sieht und - je nach Unternehmen - der Umgang mit modischen Stoffen

  • wählen Leder, Kunstleder, Holz- und Holzwerkstoffe, Kunststoffe und Metalle je nach Verwendungszweck aus
  • fertigen Zuschnittschablonen an und schneiden das Material zu
  • beizen, färben und beschichten Oberflächen
  • richten Maschinen und Anlagen ein, bedienen und überwachen sie
  • bereiten den Polstergrund vor, indem sie tragende und elastische Teile, wie z. B. Kunststoffriemen herstellen und einsetzen
  • stellen Unterfederungen her, wie z. B. Federkerne und decken die Federungen ab
  • stellen Polster und Matratzen nach verschiedenen Polstertechniken her
  • beziehen Polsterkissen oder -möbel und wenden dabei je nach Gestaltung der Polsterfläche unterschiedliche Arbeitstechniken an
  • verzieren die Oberflächen
  • achten auf die Qualität ihrer Arbeit

geschickt arbeiten, gutes Sehvermögen haben, gerne im Team arbeiten

Polstermöbelindustrie, Matratzen und Bettenhersteller, Automobilindustrie

3 Jahre

z.B.: Ausbilder/-in (verantwortlich für die Ausbildung von Azubis), Industriemeister/-in Polstermöbel oder Fahrzeugpolsterei, Techniker/-in Raumgestaltung, Techniker/-in Betriebswissenschaft, Dipl.-Ingenieur/-in

 

 

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie)

Impressum :: Datenschutz