Gestalter/-in für visuelles Marketing

Shoppen wäre nur halb so schön ohne ansprechende Verkaufsräume, interessante Ausstellungsflächen und originelle Schaufenster. Gestalter für visuelles Marketing haben jede Menge Ideen und entwerfen und konstruieren die passende Deko. Sie sind Alleskönner im Umgang mit Papier, Holz, Stoffen, Kunststoff, Metall oder Styropor. Auch Präsentations- und Messestände gestalten sie zu echten "Hinguckern". Ihre Arbeitsbereiche umfassen Verkaufsförderung, Präsentation von Waren und Dienstleistungen, Werbung, Events und Öffentlichkeitsarbeit.

  • Einzelhandelsunternehmen
  • Messebaubetriebe
  • Markenhersteller von Textilien

die kreative Arbeit.

  • entwerfen und gestalten visuelle Gestaltungskonzepte z. B. Schaufenster, Verkaufsräume und Messestände. Sie berücksichtigen dabei z. B. das Sehverhalten und die Konsumgewohnheiten der Zielgruppe
  • präsentieren Waren und Dienstleistungen so, dass sie modisch ansprechend wirken
  • kalkulieren die Materialien, und halten das Budget ein
  • wenden verschiedene Druck- und Vervielfältigungsverfahren an und kennen sich mit verschiedenen Schriftarten aus, nutzen Grafik-, Layout und Bildbearbeitungsprogramme
  • planen Events, Kundenforen oder Promotion-Aktionen

Spaß am Dekorieren haben, gerne basteln, Einfühlungsvermögen haben, körperlich fit und schwindelfrei sein gutes Farbsehvermögen haben

Einzelhandel, Messebau, Markenhersteller von Textilien

3 Jahre

z.B.: Ausbilder/-in (verantwortlich für die Ausbildung von Azubis), Techniker/-in der Fachrichtung Gestaltung, Werbefachwirt/-in (staatlich geprüft), Werbebetriebswirt/-in

 

 

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie)

Impressum :: Datenschutz